Unsere Screenings

kern-gesund werden und bleiben

Wir lassen Ihre Muskeln spielen

Einfach mal die Pause mit Bewegung verbringen? Keine Nackenverspannungen nach einem langen Arbeitstag? Genau das sind unsere Aufgaben!

Ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz kann Wunder bewirken! Wir vom „Kerngesund“- Team richten gern Ihre Arbeitsplätze auf Sie und Ihre Kollegen aus. Sie arbeiten nicht an einem PC- Arbeitsplatz? – Auch bei vielen anderen Tätigkeiten kann eine Ergonomie-Schulung helfen, bewusster zu handeln und zu arbeiten. 
 
Neben dem Betrachten der Arbeitsplätze sind wir mobil mit Bewegungskonzepten unterwegs. Wenn Sie also Ihr Unternehmen bewegen wollen, sind wir gern für Sie da. Hierbei werden die Aktivitäten auf Ihr Unternehmen abgestimmt und nach Umfang und Zeit auf Sie ausgerichtet.
 
Da wir eine umfangreiche orthopädische Ausbildung genossen haben, können sogar Personal- Trainings in Ihrem Unternehmen angeboten werden. Somit kann Arbeitnehmern mit bestimmten Einschränkungen oder Schmerzbildern gezielt geholfen werden. Durch die persönliche Betreuung und die spezifische Übungsauswahl, ist das Training nicht nur nachhaltiger, sondern ermöglicht dem Arbeitnehmer auch eine bessere Umsetzung für den Arbeitsalltag. 
 
Um präventiv besser handeln zu können, bieten wir orthopädische Messverfahren an, bei denen man Aufschluss über den eigenen Körper erlangt und Haltungsschwächen oder Fehlbelastungen frühzeitig erkennen kann.

Screening „Haltungsanalyse“

  • Skoliotische Fehlhaltung 
  • Haltungsschwächen (Fehlhaltungen wie Rundrücken, Hohlkreuz u.v.m.) 
  • Beckenschiefstände
  • Muskuläre Dysbalancen 
  • Schulterschiefstände
  • Übungsempfehlungen für den Alltag
  • Empfehlungen zur Verbesserung des Arbeitsalltags
  • Personenbezogene Auswertung
  • Ursachenforschung

Screening „Fußdruckmessung“

  • Fehlhaltungen des Fußes (Knickfuß, Plattfuß u.v.m.) 
  • Fehlbelastungen des Fußes (Gewichtsverteilung, Körperhaltung) 
  • Gangbild & Koordination im Stand 
  • Tatsächliche Schuhgröße





Screening „EMG- Messung“ 

  • Messung der aktuellen Muskelspannung 
  • Vergleich der Seiten in Bezug auf Symmetrie
  • Messung unter standardisierter Bewegung, um die Arbeitsfähigkeit der Muskulatur zu beurteilen
  • Gezielte Übungen „End- und Verspannen“, um dem Arbeitnehmer die Arbeitsweise seiner Muskulatur zu visualisieren
  • Übung/ Versuchsreihe mit vorhanden Arbeitsmitteln

Screening „Beinachsen“ 

  • Vermessung der Beinstellung 
  • Aufschluss über muskulären Zustand
  • Beurteilung der belasteten Gelenke 
  • Haltungs- und Übungsempfehlungen 




Screening „Cardioscan“ 

  • Schnelle EK- Messung
  • Ruheherzfrequenz messen
  • Cardio Stress Index bestimmen und die aktuelle Stressbelastung anzeigen
  • Allgemeines Fitnesslevel bestimmen
  • Herleiten von Trainingsempfehlungen für Ihr Ausdauertraining, je nach Schwerpunkt






Screening "Laktatleistungsdiagnostik und Spirometrie"

  • Bestimmung der individuellen anaeroben Schwelle
  • Festlegen von Trainingsbereichen 
  • Analyse der Ein- und Ausatemluft und Bestimmen weiterer Messgrößen
  • Bestimmung der Aktivität des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels
  • für Läufer: als Feldtest vor Ort oder im Testlabor in Quedlinburg
  • für Radfahrer: als Feldtest vor Ort oder im Testlabor in Quedlinburg
  • Wichtig: Spirometrie für Läufer nur im Testlabor in Quedlinburg möglich